Technische Ebooks auf dem E-Reader

Technische Ebooks, Sach- und Fachbücher und natürlich Lehrbücher sind ein besonderes Thema auf dem E-Reader. Bücher, die sich mit technischen Themen befassen liest man inzwischen wirklich besser auf einem E-Reader. Das hat mehrere Gründe:

  • Technische Bücher müssen immer sehr aktuell sein. Ebooks haben hier den Vorteil, dass sie jederzeit aktualisiert werden können und immer in der aktuellsten Version vorliegen.
  • Links zu Aktualisierungen, aktuellen Hinweisen und Multimediainhalten ( wie z.B. Filmen und Animationen ) können mit modernen E-Readern direkt angeklickt und angeschaut werden.
  • Technische Bücher sind als Ebook zum Download fast immer deutlich preiswerter als ihre gedruckten Ausgaben.
  • Sie sind sehr komfortabel zu lesen, da z.B. das technische Glossar direkt aufgerufen werden kann.
  • Auch wenn man über viele und umfangreiche technische Bücher als Ebook verfügt, kann man sie auf einem E-Reader immer bequem dabei haben und überall mit hinnehmen.

Bei welchen Sach- und Fachbüchern bieten sich Ebooks besonders an ?

Es gibt sehr viele Beispiele aus der Praxis die belegen, dass sich ein Sach- oder Fachbuch perfekt füTechnical Ebooksr den E-Reader eignet und sogar zusätzliche Vorteile bringt. Das Spanisch-Wörterbuch auf dem E-Reader leistet dabei im Urlaub gute Dienste, ohne dass man ein schweres Papierbuch mit sich herumtragen muss. Lehrbücher können auf dem E-Reader in jeder freien Minute benutzt werden, wobei sich die Wartezeit am Flughafen oder Restaurant optimal nutzen lässt und das Fachbuch über die Server-Architektur leistet gute Dienste, wenn man es direkt im Rechenzentrum nutzen kann.

Nachteile von Technikbüchern, Sach- und Lehrbüchern als Ebook

Obwohl, wie gerade beschrieben, viele Argumente für den Kauf von Technikbüchern, Sach- und Lehrbüchern als Ebook sprechen, gibt es auch ein paar kleine Nachteile bei dieser Verwendung. Insbesondere bei technischen Lehrbüchern bevorzugen viele Leser Unterstreichungen, kurze Anmerkungen und Notizen direkt auf den Buchseiten zu machen. Dies ist zwar auch bei E-Readern inzwischen problemlos möglich, trotzdem bevorzugen einige Leute dies immer noch per Hand zu machen. Auch das Gefühl ein richtiges Buch in der Hand zu haben ist für einige Leute bei Technikbüchern, Sach- und Lehrbüchern wichtig, stellt sich aber bei Ebooks oft nicht ein.